Ist mein Hobby mein Beruf, oder lieber doch nicht?

 

Mit meinem 14. Lebensjahr begann ich verschiedene Minzen und Hopfen im Garten anzubauen. Das ging dann so weiter mit Gemüse, Bäumen, Sträuchern und Speisepilzen.

Als angehender Erwachsener schloss ich offiziell eine Gärtnerausbildung im Botanischen Garten München Nymphenburg ab.

Jetzt bin ich 25. und mein Kühlschrank ist voll mit Samen von allem möglichen...Früher hätte ich mir nicht vorstellen können damit mein Geld zuverdienen. Heute ist es anders rum!

 

Lass wachsen,

Florian